Feierliches und Fröhliches zu Ehren der Infantin Donna Isabella d'Austria von Cesare Negri!

 

Pavane orig

Ballo Nuovo Austria felice für sechs edelste Damen - sei nobilissime Dame

Ballo Nuovo für sechs Mailänder in ungarischem Gewand - sei Cavalieri Milanesi vestiti all'Ongearesca

Ballo Nuovo La Caccia d'Amore  für beliebig viele Paare

 

aus: "Le Gratie d'Amore", Cesare Negri, Mailand 1602

 

In den ersten beiden Balli lässt C. Negri Damen und Herren feierlichen Schrittes aufziehen und tanzen - alle Bewegungen müssen sehr bedacht ausgeführt worden sein, zumal sich Negri wünschte, dass jeder Tänzer und jeder Tänzerin mit einer Fackel in der Hand ein ziehen möge. Die dritte Choreographie dient zur Unterhaltung einer fröhlichen Gesellschaft: Damen und Herren jagen einander hinterher und finden auch noch Zeit mit allen anderen der Gesellschaft zu tanzen! Alle Tänze begnügen sich mit einer kleinen Anzahl an Schritten des italienischen Tanzstils dieser Zeit und gefallen durch reizvolle Raumwege.

 

Der Kurs ist für Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit und ohne Vorkenntnissen im italiensichen Tanzstil um 1600 geeignet. Es ist wie immer nicht notwendig einen Tanzpartner mitzubringen.

 

Termin:

06. und 07. Oktober 2017

Fr 18:00 bis 20:30h

Sa 10:30h bis12:30h und 13:00 bis 15:00h

 

Kursort:

Tanzstudio Margit Manhardt
Neubaug. 38, 1070 Wien

 

Preis:

€ 107,00 (zeitenTANZ-Mitglieder: € 92,00)


Frühbucherbonus: Bei Einzahlung des Kursbeitrages bis 15. 09. 2017
€ 98,00 (zeitenTANZ-Mitglieder: € 83,00)

 

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt durch Einzahlung der Kursgebühr bis spätestens 1 Tag vor Kursbeginn, also bis 05. 10. 2017.

 

Bezahlung in bar zu Kursbeginn:
Preis: € 115,00 (zeitenTANZ-Mitglieder: € 100,00)

 

Achtung: Eine verbindliche Anmeldung zu den zeitenTANZ-Veranstaltungen erfolgt ausschließlich durch die rechtzeitige Überweisung des Kursbeitrags unter Angabe des Veranstaltungsnamens als Verwendungszweck.

zeitenTANZ Anmeldung
Um organisatorisch bestens für den Kurs vorbereitet zu sein, bitten wir um frühzeitige Anmeldungen (=Einzahlung), eine elektronische Nachricht ist nicht erforderlich.

 

Hier gibt's Informationen zur geeigneten Tanzkleidung!

 

 

Informationen zur geeigneten Tanzkleidung

Da es sich beim Historischen Tanz niemals um einfache, langsame "Schreittänze" handelt - viele Schritte in raschem Tempo liegen den meisten Tänzen zugrunde - empfiehlt es sich leichte, bequeme Kleidung anzuziehen (die Zwiebel ist unser Vorbild)!

zwiebel

 

Für die Füße sind flache oder höchstens niedrige Absätze unabdinglich. Es eignen sich Sprungschuhe oder Charakterschuhe aus dem Ballettfachgeschäft, da sie eine dünne und weiche Chromledersohle haben. Alternativ können auch straffe Socken mit rutschfester Sohle getragen werden (Baumwolle, keine Wolle).

SchuheSchuhelambranzi vidali 02SchuheMarkoPia718KU8Cp1oL. UX395